QUAX

Home Nach oben Inhalt Gastvermerke

 

Akrosegler mit Potential zum Thermikfliegen

 

Zur Erprobung der neuen HQ/ACRO-Profile für den Akrosegelflug, die der Autor erstmals anlässlich eines Symposiums  über Akroflug in Winterthur/Ch im Dezember 2006 (Veranstalter Emil Giezendanner und Aeroclub der Schweiz), vorstellte, sollte  ein Modell der 1:3-Scale-Klasse herhalten. Der bauseitige Aufwand sollte sich in Grenzen halten und das Modell sollte vorrangig genügend Erfahrung und Sicherheit über das Akropotenzial der Profile liefern. Da beim Entwurf der Profile auch die Fähigkeit zur Leistungserweiterung für Langsam- und Schnellflug mittels Hinterkantenwölbklappen berücksichtigt wurde, sollte das Design des Modells auch noch die Möglichkeit zur Erprobung beschränkten Thermikflugs an alpinen Hängen und in der Ebene eröffnen. Geringe Abstriche gegenüber einem reinen Akrosegler zugunsten von etwas mehr  Richtungsstabilität fürs Thermikkreisen sind die etwas hohe Streckung, 1° V-Form und die hochgezogenen Flächenenden.

"QUAX" sollte das Gerät getauft werden.

Idealerweise konnte mir Uwe Gewalt mit einem passend großen MÜ 28-Rumpf ohne Profilanformung helfen und Hans Müller versprach mir, rasch die Flächen für das Modell herzustellen. Den Rest wollte ich schon selber richten.

Leider verzögerte sich das Projekt aus anderen privaten Gründen bis zum Herbst 2007. Die Erprobung des HQ/ACRO-1,5/12-Profils kam aber dennoch rasch zustande. Als Heiko Baumgärtner  Ende 2006 von mir von dem neuen Profil erfuhr, war er gerade dabei, die Formen für seine neue "SZD 59-Akro/Standard" im Maßstab 1:2,5 zu bauen. Er entschloss sich darauf unmittelbar, dafür das neue Profil zu verwenden. Was dies für eine Erfolgsstory wurde, ist mittlerweile hinlänglich bekannt.

Inzwischen fliegen drei "QUAX"-Modelle, die ich für meine Freunde Ludger und Paul und für mich über den vergangenen Winter gebaut habe, und erfüllen sowohl beim Thermikkreisen als auch beim Runterturnen die Hoffnungen, die der Autor in das Profil und das Modell gesetzt hatte.

HQ mit "QUAX" vor dem Erstflug

 

 

  Nach oben

Copyright © Dr. Helmut Quabeck, 2010